Aktuelles

Nikolaus-von-Myra-Schule, SBBZ Philippsburg

Schulkino 2017

Auch dieses Jahr fand wieder die landesweite Schulkinowoche statt. Die Schulkinowochen leisten einen wichtigen Beitrag der Film- und Medienbildung der Schüler. So wird es ermöglicht, schulische Inhalte am außerschulischen Lernort Kino erfahrbar zu machen. Bei der Vor- und Nachbereitung im Unterricht wurde auch dieses Mal deutlich, wie intensiv die Kinder die Eindrücke aufnehmen und verarbeiten.

Weiterlesen: Nikolaus-von-Myra-Schule, SBBZ Philippsburg

Nikolaus-von-Myra-Schule, SBBZ Philippsburg

Fit für den Straßenverkehr

Die Radfahrausbildung ist fast ein Synonym für Verkehrserziehung in Deutschland. So führte auch in diesem Jahr die 5. Klasse der Nikolaus-von-Myra-Schule in Zusammenarbeit mit der Jugendverkehrsschule der Polizei Bruchsal wieder die Radfahrausbildung durch. Seit zwei Monaten sind das Radfahren, das sichere Verhalten im Straßenverkehr sowie die Verkehrszeichen und -regeln fester Bestandteil des Stundenplans. Nachdem sich der Schulhof der Hieronymus-Nopp-Schule mithilfe zahlreicher Verkehrsschilder schnell zu einem Verkehrsübungsplatz verwandelt hat, heißt es "Helm auf und aufsteigen!".

Weiterlesen: Nikolaus-von-Myra-Schule, SBBZ Philippsburg

Nikolaus-von-Myra-Schule, SBBZ Philippsburg

„Bewegung macht Spaß!“

Den ersten Frühlingstag und seine warmen Sonnenstrahlen nutzte die Mädchen-Sportgruppe der Nikolaus-von-Myra-Schule sogleich, um den Sportunterricht von der Sporthalle raus in die freie Natur zu legen. Ausgestattet mit Helm, sportlicher Kleidung und den schuleigenen Fahrrädern machte sich die Gruppe auf zu einem Sportunterricht der anderen Art.

Weiterlesen: Nikolaus-von-Myra-Schule, SBBZ Philippsburg

Konrad-Adenauer-Realschule Philippsburg

Grundschul-Informationstag: 31. März 2017 (15:00-18:00 Uhr)


Besuchen Sie uns an diesem Tag mit Ihren Kindern und überzeugen Sie sich vom Konzept unserer Realschule.
Die Anmeldung erfolgt dann am: DIENSTAG, Weiterlesen: Konrad-Adenauer-Realschule Philippsburg

Konrad-Adenauer-Realschule Philippsburg

Erinnerung an die Deportation von 21 Philippsburger Juden Schule fertigt Entwürfe für Denkmal Die Erinnerung daran hat sich bei ihm ein Leben lang eingeprägt: „Am 22. Oktober 1940, um 8 Uhr morgens, bekamen wir die Aufforderung, uns in einer Stunde auf dem Adolf-Hitler-Platz einzufinden. 50 Kilogramm Gepäck durften wir mitnehmen.“ Die Geschehnisse von damals sind bei dem heute 86-jährige Manfred Wildmann so gegenwärtig, als wären sie gestern gewesen. Als er im Sommer 2015 nach 75 Jahren seinen früheren Wohnort Philippsburg aufsuchte, „kam alles wieder auf“.

Weiterlesen: Konrad-Adenauer-Realschule Philippsburg